Kopfbild Animation Crowdfunding Aktion
16.06.2019 10:00erstellt von: Bernd Kiefer


Jahrhundertzeiten - Tour

ADFC Tour Jahrhundertzeiten

Mit dem Fahrrad durch das Jahrhundert reisen
Wer hat nicht schon immer mal von einer Zeitmaschine geträumt, um in andere Zeiten reisen zu können, um an einem vertrauten Ort zu erleben wie es dort in einer anderen Zeit aussieht?


Zumindest was die Vergangenheit angeht, gibt es jetzt die Möglichkeit, das eigene Fahrrad zur „Zeitmaschine“ zu machen. Unter dem Namen „Jahrhundertzeiten-Tour“ laden die Bürgerstiftung Dreieich und der ADFC Dreieich am Sonntag, den 16. Juni 2019 um 10 Uhr zu einer Tour mit dem Fahrrad durch Dreieich ein, wobei sich die Route an historischen Aufnahmen aus Dreieich orientiert, deren Aufnahmestandorte angefahren werden. Start- und Zielpunkt ist der Lindenplatz in Sprendlingen.
Für Alle die eine spannende Jagd durch die Dreieicher Vergangenheit erleben wollen oder Freude am Fotografieren haben, wird diese Tour sicher ein besonderes Erlebnis. Damit die kulinarische Seite nicht zu kurz kommt wird die etwa vierstündige Tour durch eine Mittagspause mit Möglichkeit für eine Einkehr unterbrochen.
Grundlage für die Route der Tour sind alte Fotografien, die im Rahmen des Projekts „Jahrhundertzeiten“ von Dreieicher Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt wurden, damit den historischen Fotos aktuelle Aufnahmen des gleichen Motivs gegenübergestellt werden können. Aus den Bildpärchen „alt“ und „neu“ wird eine neue Auflage des von der Bürgerstiftung 2014 herausgegebenen Dreieich-Memospiels gestaltet.
Wer noch Bildautor mit aktuellen Aufnahmen für das Memo werden will hat auf der Tour ein letztes Mal Gelegenheit dazu, denn nach dieser Tour werden die Bildpärchen für das neue Memospiel endgültig ausgewählt. Kamera oder Smartphone sollten also nicht fehlen.
Stephan Heinsius aus Götzenhain, der für die Bürgerstiftung das Projekt „Jahrhundertzeiten“ koordiniert, wird auf der Tour mit dabei sein und die historischen Motive am jeweiligen Ort vorstellen. Er gibt auch Tipps, wie das Motiv aus der historischen Perspektive abgebildet werden kann.


206-mal angesehen




© ADFC

Mitglied werden
Besuchen Sie uns auf Facebook
Lautlos durch Rhein Main
Möck Werbebanner