Kopfbild Wintersonne Götzenhain
31.03.2018 erstellt von: Bernd Kiefer


So arbeiten wir

So arbeiten wir

Im Juni 2007 wurde die AG Radverkehr des ADFC Dreieich ins Leben gerufen. Seitdem vertreten wir die Interessen der Rad fahrenden Bevölkerung gegenüber der Stadt Dreieich.


Unser Ziel: Fahrradfreundliche Stadt Dreieich.

Dazu wird der ADFC Dreieich kontinuierlich an der Umsetzung der Vereinsziele arbeiten, wie sie auf Bundesebene vom ADFC formuliert und verabschiedet wurden.

So arbeiten wir
Wir sehen uns als Partner der Stadtverwaltung Dreieich. Den Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Beratung der Stadt bei der Umsetzung des Radverkehrskonzeptes, u.a. am Runden Tisch Radverkehr.

Mit realistischen Vorstellungen und Ideen wollen wir Vertrauen schaffen und damit zur nachhaltigen Verbesserung des Radverkehrs in unserer Stadt beitragen.

Die Erfahrung von rund 165.000 ADFC-Mitgliedern, von denen viele alljährlich tausende von Kilometern radeln und fast täglich mit dem Velo unterwegs sind, stellen wir den Planern gerne als Entscheidungshilfe zur Verfügung.

Dazu gehört z.B. auch die Beratung bei der Installation von zeitgemäßen Fahrradabstellanlagen, wie sie vom ADFC empfohlen werden.

Wir streben an, regelmäßig gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung Befahrungen kritischer Punkte im Stadtgebiet durchzuführen, um direkt vor Ort die Verkehrsproblematik aus der Sicht des Radfahrers zu diskutieren.

So kommunizieren wir
Wir werden an dieser Stelle über Radverkehrsthemen in Dreieich informieren. Unsere Pressemeldungen in der Originalfassung wie sie an die Redaktionen geschickt wurden, finden Sie im aktuellen Archiv.

Verschiedene Kommunikationswege ermöglichen es allen Bürgerinnen und Bürgern Kontakt zu uns aufzunehmen:


- Telefonisch erreichen Sie Bernd Kiefer, den Sprecher der AG Radverkehr, unter Tel. (06103) 61366.

- Außerdem gibt es die Email-Adresse radverkehr(at)adfc-dreieich.de.


So unterstützen Sie uns
Wir freuen uns sehr, wenn viele Bürgerinnen und Bürger Kontakt zu uns aufnehmen und uns mitteilen, wo sie Möglichkeiten zur Verbesserung des Radverkehrs sehen.

Ganz besonders freuen wir uns, wenn Sie Mitglied im ADFC werden und damit signalisieren, dass Ihnen die Förderung des Radverkehrs wichtig ist. Dabei ist es egal, ob und wie oft Sie mit dem Rad unterwegs sind, denn eines steht fest:

Rad fahren ist prima. Für Dich. Und für unser Klima.

Das Team der Arbeitsgemeinschaft Radverkehr von links:
Dieter Fröhlich, Bernd Kiefer, Ralph Enger, Michael Dinter




Bildergalerie

Profilbild Dieter FröhlichVorsitzender Bernd Kiefer 2014Michael DinterSchriftführer Ralph Enger 2014

1352-mal angesehen




© ADFC

Heft 2019
Mitglied werden
Besuchen Sie uns auf Facebook
Möck Werbebanner
Lautlos durch Rhein Main